Adipositas

Die Rolle der Darmflora und Möglichkeiten der Intervention

Ausgabe: CO.med, 2014, Heft 08, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Der Umgang mit Adipositas ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit. Weltweit gehen geschätzte 3,4 Millionen Todesfälle jährlich auf das Konto eines hohen Bodymass Indexes. Eine veränderte Darmflora könnte Mitschuld an der Adipositas-Epidemie tragen, wie in den letzten Jahren spekuliert wurde. Damit wäre die Darmflora ein mögliches Ziel für therapeutische Interventionen. Das Verhältnis der Darmbakteriengruppen Bacteroidetes und Firmicutes zueinander wird als wichtiger Schlüsselmarker diskutiert. Doch so einfach machen es uns die Darmbakterien nicht.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Dr. Lilian Schoefer

Rubrik: Stoffwechsel

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Adipositas, Darmflora

ISSN: 0949-2402