Prävention von Trauma und Heilung durch Verstehen

Ein guter Start ins Leben!

Ausgabe: CO.med, 2014, Heft 09, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

In meiner Praxis arbeite ich mit Craniosacraler Traumatherapie, einer Kombination aus Craniosacraler Osteopathie und Traumatherapie. Einer meiner Schwerpunkte ist die Behandlung von Säuglingen und Kindern, eine wunderbare Arbeit, mit der man dem Leben ganz am Anfang eine gesunde Ausrichtung geben kann, sowohl körperlich als auch seelisch. Seit fast 30 Jahren arbeite ich mit großen und kleinen Patienten in meiner Praxis und erlebe, dass viele traumatische Erfahrungen und ihre Folgen auf körperlicher, psychischer und seelischer Ebene heilbar sind. Gerade Babys haben oft schwierige Erfahrungen während der Fötal- und Embryonalzeit oder um die Geburt herum gemacht. Diese gehören jedoch zu den prägendsten in unserem ganzen Leben. Wenn wir das verstehen, dann kann hier auch vieles getan werden, um die im Nervensystem und den Zellen gespeicherten Erlebnisse zu verändern und so dem Leben eines kleinen Menschen eine positive Wendung zu geben.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Anne Mohr-Bartsch

Rubrik: Bewegung / Bewegungsapparat

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Craniosacrale Osteopathie, Craniosacrale Traumatherapie

ISSN: 0949-2402