Vitalwellen – eine biophysikalische Methode

Wirkungsweise und Fallbeispiele: Bewegungsapparat und Schmerztherapie

Ausgabe: CO.med, 2014, Heft 11, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Neben operativen Eingriffen, medikamentösen oder physiotherapeutischen Behandlungen gibt es auch eine ganze Reihe Methoden, die mittels Information und Energie heilkräftigende Wirkungen in unserem Körper ausüben. Diese werden auch unter dem Begriff biophysikalische Therapien zusammengefasst. Hierzu zählen unter anderem Wärme, verschiedene Varianten der Elektrotherapie, Bioresonanz, Magnetfeldtherapie und auch Ultraschall. Die Mehrzahl biophysikalischer Methoden in der Naturheilkunde beruht darauf, dass unser Körper ein elektrisch leitfähiges System darstellt, also ein Magnetfeld, das sich aus zahlreichen kleinen elektromagnetischen Feldern zusammensetzt.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Dr. Peter-Christian Witt, Barbara Wiesenthal

Rubrik: Schmerz

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Schmerztherapie, Vitalwellen

ISSN: 0949-2402