Bioresonanz und die Welt der Schwingungen

Eine kritische Bestandsaufnahme

Ausgabe: CO.med, 2014, Heft 11, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Ärzte und Therapeuten, die in diesen Bereich der Komplementärmedizin einsteigen möchten, werden sich schwer tun, wenn sie unbedarft an die Thematik herangehen. Während für die meisten medizinischen Berufe ein Befähigungsnachweis zu ihrer Ausübung erforderlich ist, gibt es weder eine offiziell anerkannte Ausbildung noch eine gültige Berufsbezeichnung für diese Art der „Energie- und Informationsmedizin“, wie sie heute allgemein bezeichnet wird. Verständlicherweise, denn das Wirkprinzip dieser Methode spielt sich auf der Ebene des Bewusstseins ab. Es ist eine Medizin, die nach den Gesetzen der heutigen Wissenschaft nicht fassbar ist. So betrachtet kann sie derzeit weder erforscht noch anerkannt werden.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Hermann Grösser

Rubrik: Bioresonanz

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Bioresonanz, Schwingungen

ISSN: 0949-2402