Archetypische Metaphern der Traditionellen Chinesischen Medizin in mentalen Techniken

Auf Archetypen basiertes mentales Fokussieren (ABMF)

Ausgabe: CO.med, 2015, Heft 01, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Als die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) vor ca. 50 Jahren in Europa in größerem Stil bekannt wurde, wurden vor allem ihre Teilmethoden der Akupunktur und Kräuterheilkunde zuerst von Ärzten und Heilpraktikern angewendet. Inzwischen entwickeln sich auch für die Psychotherapie interessante Methoden, in denen Bilder und Symbole verwendet werden, die sich aus den Metaphern der TCM ableiten lassen. Da sie archetypischer Herkunft sind, bieten sie einen direkteren Zugang zum Unbewussten, eignen sich deshalb zum Einsatz in mentalen Techniken und erleichtern in der Hypnotherapie die Anamneseerhebung als auch die Therapie.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Dr. med. Dipl. Ing. Stefan Steinert

Rubrik: Traditionelle Chinesische Medizin

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Traditionelle Chinesische Medizin

ISSN: 0949-2402