Apoplex – und was dann? | CO.med Band: NaN

: Dieser Artikel ist ein persönlicher Erfahrungsbericht und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Ich beschreibe hier eigene Erlebnisse, Probleme und Lösungen bei einem Z.n. Apoplex. Alle hier angegebenen Maßnahmen waren als Begleittherapie neben der schulmedizinischen Behandlung gedacht. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf den Einsatz der Bioinformativen Medizin gelegt, die auf die Forschungen von Dr. Wolfgang Ludwig zurückgeht.

Autoren: HP Martina Seidel
Weitere Informationen: Neurologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Bioinformative Medizin, Gerätemedizin, Homöopathie, Schlaganfall
ISSN: 0949-2402
Institut: