Östliche Tradition – westliche Methodik | CO.med Band: NaN

: Das Erlernen fernöstlicher Bewegungskünste wie Qigong (Begriffsklärung s. Kasten auf S. 38) und Taijiquan stellt den Neuling vor besondere Herausforderungen. Kulturfremde Inhalte und Begriffe müssen erst entschlüsselt und in unsere Alltagssprache übersetzt werden. Erst dann wird klar, dass sich hinter der bildhaften Sprache und den philosophischen Betrachtungen eine pragmatische Herangehensweise und ein hohes handwerkliches Niveau verstecken. Um dieses zu erreichen, braucht der Schüler einen barrierefreien Einstieg und leicht verständliche Trainingsleitlinien. Im Training muss ein Erfahrungsraum entstehen, in dem Fühlen, Verstehen und Handeln zu einer Einheit verschmelzen. Dazu braucht es elementare Grundübungen, einfache Erklärungsmodelle und ein stimmiges Vorgehen.

Autoren: Markus Ruppert
Weitere Informationen: Bewegung / Bewegungsapparat, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Energiearbeit, Power-Response-Training, Qigong, Traditionelle Chinesische Medizin
ISSN: 0949-2402
Institut: