Der Energiekörper des Menschen

Energetischer Körper, Biophotonen und natürliche Frequenzen

Ausgabe: CO.med, 2015, Heft 09, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Im fernen Osten wussten die behandelnden Therapeuten bereits vor über 2.000 Jahren von der Existenz des energetischen Körpers, der unsere physische Hülle umgibt. Oftmals wird dieser auch als „Energiefeld“ des Menschen bezeichnet. Dieses Energiefeld entspricht den LebensenergieKonzepten der östlichen Medizin, wie beispielsweise das chinesische Qi. Diese Lebensenergie spielt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) oder bei anderen alternativen Heilmethoden, wie Ayurveda oder Yoga, die zentrale Rolle. Das führte im Fernen Osten zu einer komplett anderen Entwicklung der Medizin, die viele Menschen der westlichen Länder nur zögerlich oder gar nicht annehmen wollen. Getreu dem Motto: Wir glauben nur, was durch wissenschaftliche Doppelblindstudien bewiesen wurde – alles andere ist nicht wahr!

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Jürgen Lueger

Rubrik: Bioresonanz

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Biochemie, Bioenergetik, Energiemedizin

ISSN: 0949-2402