Nachhaltig erfolgreich therapieren

Oder: Wie bekomme ich den Schwarzen Gürtel in Bioresonanz?

Ausgabe: CO.med, 2015, Heft 09, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Liebe Kolleginnen und Kollegen, unser Berufsstand ist qualifiziert ausgebildet, über regelmäßige Fortbildungen stets auf dem möglichst neuesten Wissensstand und in der täglichen Praxis am Patienten immer wieder aufs Neue gefordert, diese Qualifikationen unter Beweis zu stellen. Nun stellt das Thema „Bioresonanz“ aber eine große Herausforderung an den wissenshungrigen Anwender: Sämtliche existierenden naturwissenschaftlichen Erklärungsmodelle sind eben genau das, was sie sind: Modelle! Das bedeutet: wir machen uns ein Bild von dem, was sein könnte, zugegebenermaßen ein biologisch plausibles Bild, aber eben „nur“ ein Bild mit modellhaftem Charakter. Wir wissen nicht 100 % exakt, WARUM die Bioresonanz-Anwendung funktioniert, wir wissen aber, DASS sie funktioniert.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Uwe Uellendahl

Rubrik: Bioresonanz

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Diagnostik, Gerätemedizin, Salutogenese

ISSN: 0949-2402