Die Tomatis-Methode

Ganzheitliche Therapie rund ums Gehör

Ausgabe: CO.med, 2015, Heft 10, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Hören spielt in jedem Lebensalter eine wichtige Rolle – für den Spracherwerb von Mutter- und Fremdsprachen, die Stimme, Gleichgewicht und Motorik, für Konzentration und nicht zuletzt für die Kommunikation. Wer nicht gut hört, kann viele Defizite und Beschwerden haben. Sie können schon in jungen Jahren mit Sprech-, Leseund Rechtschreibschwächen beginnen, Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen zur Folge haben und sogar zu Bewegungsproblemen, Isolation und Burnout führen. Das Gehör hat also sehr viele wichtige Funktionen, die zum Beispiel mit der Tomatis-Methode trainiert, stimuliert und aktiviert werden können.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Claudia Krüger

Rubrik: Ganzheitsmedizin

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Hörtherapie, Neurologie, Tinnitus

ISSN: 0949-2402