Sind die Ursachen von Schmerzenorganisch oder psychisch?

Ist diese Herangehensweise in der Praxis überhaupt sinnvoll?

Ausgabe: CO.med, 2015, Heft 12, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Viele unserer Patienten erleben das tagtäglich: Sie leiden unter Schmerzen und werden von einem Facharzt zum nächsten geschickt, jedes Mal mit dem Ergebnis: „Es kann kein organischer Befund festgestellt werden.“ Schließlich äußert dann einer der Fachkollegen den Verdacht, es könne sich doch auch um eine psychische Ursache handeln. Diese gut gemeinte und auch fachlich begründbare Aussage wird allerdings von den Patienten meistens als ehrenrührig erlebt: sie fühlen sich unverstanden und im schlimmsten Fall sogar stigmatisiert.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Walter Hofmann

Rubrik: Schmerz

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Schmerz

ISSN: 0949-2402