Augen-Heilkunde und Zahn-Heilkunde | CO.med Band: NaN

: Das reduktionistische Denken der Medizin durch Einteilung des Menschen in immer kleinere Gebiete mit der Unfähigkeit einer synergistischen oder holistischen Schau ist ein bedauernswertes Kapitel ihrer Geschichte. Am Beispiel zweier nahe beieinander liegender Gebiete wie Zahn-Heilkunde und Augen-Heilkunde soll dieses InterdependenzVakuum angedeutet werden. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen. Dieser unglücklichen Entwicklung sollte endlich wieder eine holistische Ansicht entgegengesetzt und Kolleginnen und Kollegen ermutigt werden, die Möglichkeiten einer ganzheitlichen Diagnose und Therapie zu entdecken und in die tägliche medizinische Praxis zu integrieren.

Autoren: Dr. med. dent. Dietrich Volkmer
Weitere Informationen: Dentologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Ophtalmologie, Psychologie
ISSN: 0949-2402
Institut: