Ganzheitliche Diagnostik und „Diagnostikfallen“

Ursachendenken, Genauigkeit, methodisches Wissen, Vollständigkeit und sichere Diagnostik unbewusster Ursachen sind notwendig für bessere Erfolge

Ausgabe: CO.med, 2016, Heft 02, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Der allgemein gute Ruf der Ganzheitsmedizin beruht darauf, dass der Mensch und nicht die Statistik im Mittelpunkt steht und sich die allermeisten Behandler sehr viel Mühe geben, sowohl die individuellen Ursachen von Erkrankungen zu finden und zu behandeln als auch auch die individuelle Situation und die persönlichen Einstellungen und Fähigkeiten von Patienten stärker zu berücksichtigen. Die Erfahrung von Behandlern mit vielen komplexen Fällen wird dabei systematisch genutzt.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Dr. med. Sonja Reitz

Rubrik: Diagnostik

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Diagnostik

ISSN: 0949-2402