Gesundheit – Teil des Schicksals

Wie die klassische Chinesische Medizin gesundheitliche Dispositionen anhand der Trigramme des Yijing erkennt

Ausgabe: CO.med, 2016, Heft 06, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Gesundheit und Gesunderhaltung von Körper und Geist waren in China seit jeher das Thema, das viele Denker, aber auch das einfache Volk beschäftigte. Für den Arzt am kaiserlichen Hof galt es stets, Krankheiten des Kaisers zu vermeiden; und die höchste Kunst in der Medizin war die, die Krankheit zu behandeln, ehe sie überhaupt zum Ausbruch kommt. Zhi weibing (治未病), die präventive Behandlung, stand im Zentrum des Interesses.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Dr. Dr. Andrea Mercedes Riegel

Rubrik: Traditionelle Chinesische Medizin

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Traditionelle Chinesische Medizin

ISSN: 0949-2402