Die Rolle der Miasmen in der Resonanzhomöopathie nach Dr. Dr. Schimmel | CO.med Band: NaN

: Möchte man chronische Erkrankungen, im Sinne eines ganzheitlichen naturheilkundlichen Ansatzes, nachhaltig behandeln, ist es sinnvoll, sich mit der Miasmenlehre Hahnemanns auseinanderzusetzen. Hahnemann vermutete, dass Miasmen die Folge von Mikroben und den damit verbundenen Infektionszeichen sein könnten. Die Miasmen selbst, so Hahnemann, sind nicht ansteckend, können aber vererbt werden.

Autoren: Reinhard Bayerlein
Weitere Informationen: Chronische Erkrankungen, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Chronische Erkrankung
ISSN: 0949-2402
Institut: