Fasten – ein interessanter Ansatz zur Prophylaxe und Therapie typischer Zivilisationskrankheiten | CO.med Band: NaN

: Die neu überarbeiteten Fastenleitlinien eines Expertengremiums der Ärztegesellschaft Heilfasten und Ernährung von 2013 fassen die positiven Effekte des Heilfastens auf verschiedene chronische Erkrankungen zusammen. Vor allem rheumatische Erkrankungen, aber auch verschiedene Stoffwechselerkrankungen, Schmerzsyndrome, Bluthochdruck, chronische Entzündungserkrankungen, atopische Erkrankungen und psychosomatische Störungen lassen sich durch Fasten positiv beeinflussen. Hierzu bedarf es jedoch bis zu vierwöchiger Aufenthalte in entsprechend spezialisierten Fastenkliniken unter ärztlicher Leitung.

Autoren: Dr. Dagmar Kemmling
Weitere Informationen: Chronische Erkrankungen, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Chronische Erkrankung
ISSN: 0949-2402
Institut: