Heilungserfolg bei ALS nach dentaler Sanierung, Chelat- und Mikronährstofftherapie. Eine Verlaufsdokumentation. | CO.med Band: NaN

: Die Ursachen der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) sind nach aktuellem Forschungsstand der Wissenschaft nicht eindeutig belegt. Verschiedene Faktoren begünstigen jedoch die Schädigung von Nervenzellen (Neuronen). So können oxidativer Stress, freie Radikale oder das Versagen der Mitochondrienfunktion den Untergang von Zellen, so auch Neuronen, begünstigen. Der Einfluss von Entzündungsfaktoren spielt ebenfalls eine Rolle.

Autoren: Dr. Holger Scholz, Dr. Sebastian Skwara und Dr. Joachim Mutter
Weitere Informationen: Dentologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Amyotrophe Lateralsklerose, Neurologie, Salutogenese
ISSN: 0949-2402
Institut: