Geist und Gehirn – Zwei Seiten einer Medaille | CO.med Band: NaN

: Aus schamanischer Perspektive stellt die Beziehung zwischen Geist und Gehirn kein Mysterium dar. Vielmehr handelt es sich um zwei Seiten der gleichen Medaille. Im Schamanismus besteht die Welt aus zwei Wirklichkeitsdimensionen – der alltäglichen, materiellen Wirklichkeit und der nicht-alltäglichen, geistig-spirituellen Wirklichkeit. Sie sind komplementär zueinander zu verstehen, kommunizierende Gefäße im besten Sinn des Wortes.

Autoren: Roland Urban
Weitere Informationen: Ethnomedizin, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Psychologie, Schamanismus, Spiritualität
ISSN: 0949-2402
Institut: