Das Metabolische Syndrom

Verursachungszusammenhänge und Beschwerden der verbreiteten Kombinationserkrankung

Ausgabe: CO.med, 2016, Heft 09, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Zusammenfassend betrachtet, sollte eine naturheilkundliche, effektiv wirksame Behandlung des Metabolischen Syndroms basistherapeutisch grundsätzlich systemisch ausgerichtet sein. Neben den erläuterten Einzeltherapeutika und Vitalnährstoffen haben sich auch spezifisch zusammengestellte heilpflanzliche Wirkstoffkomplexe verschiedener Hersteller sehr gut und vor allem für die Betroffenen nachvollziehbar bewährt (z. B. für erhöhten Blutdruck HomeoOrthim-Tabletten, als pflanzliche Antidiabetika Dia-Orthim- oder Diabetruwapseln sowie für die natürliche Regulation erhöhter Blutfettwerte Cholesto-Aktiv Bio-Kapseln).

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: HP Karl-Heinz Rudat

Rubrik: Stoffwechsel

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Diabetes, Fettstoffwechsel, Metabolisches Syndrom, Stoffwechsel, Stoffwechselregulation

ISSN: 0949-2402