Wechseljahre – Segen oder Fluch? | CO.med Band: NaN

: Ab Mitte 40 klagen viele meiner Patientinnen über Schlafstörungen, Hitzewellen, Haarausfall, unregelmäßige Periodenblutungen, über Harninkontinenz, trockene Scheidenschleimhäute, Stimmungsschwankungen und Erschöpfungszustände. Die Haare werden langsam grau, die Haut verliert an Elastizität, bildet Falten und Runzeln. In vielen Frauen mobilisiert das Panik und Angst. Sie trauern um die Jugend, die jetzt definitiv zu Ende geht, und fürchten sich vor dem Altern.

Autoren: Dr. med. Ulrike Güdel
Weitere Informationen: Gynäkologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Frauenheilkunde, Gynäkologie, Wechseljahre
ISSN: 0949-2402
Institut: