Depression – vom Gefühl der Niedergeschlagenheit bis zur völligen Sinnlosigkeit des Lebens | CO.med Band: NaN

: Martina (Name geändert), 42 Jahre alt, war nicht nur meine Patientin. Wir waren auch locker befreundet. Ich lernte sie in meinem Fitness-Studio kennen, in dem sie als Trainerin arbeitete. Martina wirkte immer etwas zurückhaltend, war jedoch stets geduldig und freundlich bei der Sache. Als ich nach einer längeren Pause wieder zum Training kam, erkannte ich sie fast nicht wieder. Martina war niedergeschlagen und traurig und sah sehr blass und müde aus. Ihr Elan als Trainerin schien verloren gegangen zu sein. Scheinbar war alles für sie nur eine Last. An einem Abend nach Ende ihrer Arbeitszeit setzten wir uns zusammen und unterhielten uns. Sie kämpfte mit den Tränen und rang mühsam um Beherrschung, als sie mir von ihrer Situation erzählte. Martina litt unter einer Depression.

Autoren: Dipl. Päd. Bärbel Hoffmeister
Weitere Informationen: Psychologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Depression, Dunkelfeld-Vitalblut-Untersuchung, Niedergeschlagenheit, Psychologie
ISSN: 0949-2402
Institut: