Das Leben des Todes | CO.med Band: NaN

: Das Märchen „Das Leben des Todes“ ist aus meinem Wunsch entstanden, Menschen ein wenig die Angst vor dem Tod zu nehmen. Als ich noch im klinischen Dienst tätig war, zählte es als Ärztin sowohl zu meinen Aufgaben, den Tod eines Patienten möglichst zu vermeiden, als auch Angehörige über das Ableben eines geliebten Menschen zu informieren. Meine eigene Nahtod-Erfahrung hat mein Bewusstsein nachhaltig verändert. Als ganzheitliche Therapeutin gehört der Tod für mich einfach zum Leben dazu, jedoch ist der Tod für viele Menschen leider ein absolutes Tabu-Thema – ein Umstand, den ich durch „Das Leben des Todes“ ein bisschen verbessern wollte. Ich wünsche mir, dass mein Märchen ein wenig zur Reflektion und zum Nachdenken anregt. Möge dieses Märchen auch vielen Heilpraktiker- Kollegen in ihrer Praxistätigkeit hilfreich sein.

Autoren: Claudia-Andrea Lippert
Weitere Informationen: Onkologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Krebs, Märchen, Onkologie, Palliativmedizin, Tod
ISSN: 0949-2402
Institut: