Zuviel Süßes schädigt die Darmflora | CO.med Band: NaN

: Eine ungünstige Veränderung der Darmflora kann zur Entstehung vieler Krankheiten beitragen – das haben inzwischen viele Studien nachgewiesen. Ursächlich beteiligt an einer solchen pathologischen Entwicklung ist zum großen Teil der moderne westliche Lebensstil mit seinen falschen Ernährungsgewohnheiten, wobei speziell Zucker und Zuckerersatzstoffe das Mikrobiom im Darm besonders empfindlich stören können.

Autoren: Maxi Schaeffer
Weitere Informationen: Gastroenterologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Candida, Gastroenterologie, Mikrobiom, Süßungsmittel, Zucker
ISSN: 0949-2402
Institut: