Die stille Macht des Mikrobioms | CO.med Band: NaN

: Sie sind unkonzentriert, hyperaktiv oder in sich gekehrt: Pädagogen und Ärzte stellen immer häufiger bereits bei Grundschulkindern Verhaltensauffälligkeiten fest. Ritalin lautet oft die Antwort. Dabei bleiben die Ursachen oft jahrelang unentdeckt und unbehandelt. Für die Kinder beginnt eine Abwärtsspirale psychischen und körperlichen Leidens. Eine mögliche Hilfestellung zu Ritalin bietet ein komplementärmedizinisches Behandlungskonzept, das auf der Gesundheit von Darm und Psyche basiert.

Autoren: Katja Weidemann
Weitere Informationen: Gastroenterologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Gastroenterologie, Leaky Gut, Mikrobiom
ISSN: 0949-2402
Institut: