Schritt für Schritt zum Baby | CO.med Band: NaN

: In der heutigen Zeit hat sich das durchschnittliche Alter der Frauen beim ersten Kind deutlich erhöht. Jedoch haben aufgrund von Umwelteinflüssen 35-jährige Frauen mit Kinderwunsch oft schlechtere Voraussetzungen als 20-jährige. Bevor allerdings zu einer In-vitroFertilisation (IVF) geraten wird, sollte mittels Laboruntersuchungen abgeklärt werden, ob Umweltbelastungen und Vitalstoffmängel vorliegen. Das gilt sowohl für die Frau als auch für den Mann. So kann bei bestehendem Kinderwunsch eine Orthomolekulare Therapie bei der Erfüllung helfen.

Autoren: Prof. Dr. Ingrid Gerhard
Weitere Informationen: Orthomolekulare Medizin, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Fertilitätsstörungen, Kinderwunsch, Orthomolekulare Medizin
ISSN: 0949-2402
Institut: