Bitter-nötig | CO.med Band: NaN

: Die Vielfalt unserer Lebensmittel nimmt – dank Normen und Industrialisierung – immer mehr ab. Gerade Bitterstoffe werden gerne „herausgezüchtet“, damit Obst und Gemüse schmeckt. Doch sie haben fast schon vergessenes Potenzial, wirken sie doch positiv auf unseren Körper und Organe – und können möglicherweise Heileffekte unter anderem beim manifesten metabolischen Syndrom, Fettstoffwechselstörungen und Atemwegsinfekten liefern.

Autoren: Bernhard Deipenbrock
Weitere Informationen: Ernährung, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Bitterstoffe, Ernährung
ISSN: 0949-2402
Institut: