Brennstoff für die Zellen | CO.med Band: NaN

: Prof. Dr. rer. nat. Jürgen Vormann leitet das Institut für Prävention und Ernährung in Ismaning bei München. In Kooperation mit der Charité in Berlin wurde 2017 in einer Studie untersucht, wie sich eine Basen-Supplementierungim Bindegewebe auswirkt. Dazu wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen unterteilt. Eine Gruppe erhielt eine vierwöchige Basensupplementierung mit Basica, die anderen Probanden lediglich ein Placebopräparat. In der Studie konnte über eine besondere Messung herausgefunden werden, dass Basensupplemente direkte Auswirkungen auf den Energiestoffwechsel in den Zellen haben und dass es zu einem verbesserten Energiehaushalt kommt.

Autoren: Ronja Goj
Weitere Informationen: Energiemedizin, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Basensupplementierung, Energiehaushalt, Übersäuerung
ISSN: 0949-2402
Institut: