Therapie-Kompass für Krebspatienten? | CO.med Band: NaN

: Krebspatienten sehen sich nach der Diagnose nicht nur einem schweren Schicksalsschlag gegenüber, sondern auch einer Flut von Informationen und Behandlungsmöglichkeiten. Viele möchten eine Kombination von schul- und komplementärmedizinischer Behandlung, doch oft sind die Angebote einseitig. Das soll der Standort Heidelberg ändern: Durch die Kompetenzen in der Onkologie sowie auch in der Komplementärmedizin könnte er eine Anlaufstelle werden.

Autoren: Kristian Kropp
Weitere Informationen: Onkologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Behandlung, Forschung, Integrative Onkologie, Onkologie
ISSN: 0949-2402
Institut: