Der „Reizdarm“, der keiner war | CO.med Band: NaN

: Eine 44-jährige Patientin wurde bei mir vorstellig mit diagnostiziertem Reizdarm. Ihre Beschwerden bestünden seit zirka zwei Jahren. Vorbefunde einer unauffälligen Darmspiegelung und ein negativer Test auf Laktoseintoleranz lagen vor. Die bisherige Medikation Iberogast (verschiedene Pflanzenextrakte), Buscopan (Butylscopolaminiumbromid) und Lefax (Simeticon) erzielte keine Besserung der Beschwerden. Sonstige Medikation waren Jodtabletten und Jubrele (Desogestrel).

Autoren: Meike Huber
Weitere Informationen: Kinesiologie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Kinesiologie, Pille absetzen, Therapie
ISSN: 0949-2402
Institut: