Im Reich der Träume | CO.med Band: NaN

: Schlaf ist kostbar. Und obwohl schon tausendfach bis ins Detail untersucht, bleibt er rätselhaft. Wer Glück hat, gleitet sanft hinüber ins Reich der Träume. Wer nicht, quält sich durch die Nacht, wünscht sich nichts sehnlicher, als die Augen zu schließen und in die Phase der Regeneration kommen zu können. Schon bei Shakespeare heißt es: Schlaf ist Balsam für die Seele. Das gilt heute umso mehr – in einer Gesellschaft, die unter Stress leidet, die kaum mehr Dunkelheit zulässt und Phänomene wie ständige Erreichbarkeit und Lichtverschmutzung hervorgebracht hat. Eine Gesellschaft, in der immer mehr Menschen sich wieder mehr vom Smartphone emanzipieren möchten, die nicht mehr rund um die Uhr erreichbar sein wollen. Eine Gesellschaft, die sich den natürlichen Schlafrhythmus wieder zurückerobern sollte, diese kostbare Gabe der Natur.

Autoren: Prof. Dr. Ingo Fietze
Weitere Informationen: Schlaf, Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, Insomnie, Schlafstörung, Schlafstörungen, Zeitumstellung
ISSN: 0949-2402
Institut: