Biofaktorenmangel im Alter | CO.med Band: NaN

: Mangelt es im Alter an Mikronährstoffen, können Gedächtnisstörungen folgen. Der kognitive Abbau lässt sich jedoch verzögern, wenn Defizite ausgeglichen werden, so das Fazit des Symposiums der Gesellschaft für Biofaktoren in Hamburg. Tatsächlich kann Benfotiamin signifikant die Kognition bei der Alzheimer’schen Erkrankung verbessern. Eine Supplementation mit Vitamin B12 ist wiederum bei einer kausal-behandelbaren Demenz sinnvoll.

Autoren: Dr. rer. nat. Christine Reinecke
Weitere Informationen: Neurologie, Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Alzheimer, Demenz, Forschung, Gehirn, Vitamin B12
ISSN: 0949-2402
Institut: