Risiko: Mitochondriale Dysfunktion | CO.med Band: NaN

: Vor allem Coenzym Q10 (CoQ10) gewinnt bei Mitochondriopathien zunehmend an Bedeutung. Begleitend dazu können sekundäre Pflanzenstoffe (z. B. Polyphenole) und Shilajit (Mumijo) sinnvoll sein.

Autoren: Heike Lück-Knobloch
Weitere Informationen: Mitochondrien-Medizin, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Coenzym Q, Coenzym Q10, Nahrungsergänzung, oxidativer Stress, Oxidativer Stress
ISSN: 0949-2402
Institut: