Diagnose Lymphödem | CO.med Band: NaN

: Ein Lymphödem ist eine chronische Erkrankung, die durch eine mechanische Insuffizienz des Lymphgefäßsystems verursacht wird und einen permanenten Flüssigkeitsstau (lymphpflichtige „Eiweiß“-Last) im interstitiellen Bindegewebe zur Folge hat. Die Therapie richtet sich nach dem individuellen Befund und dem Krankheitsstadium, in dem sich der Patient aktuell mit seinem Lymphödem befindet.

Autoren: Evelyn Ohlert
Weitere Informationen: Immunologie, Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, Angiosarkom, Erysipel, Lymphsystem
ISSN: 0949-2402
Institut: