Die Antlitzdiagnostik nach Dr. Schüßler | CO.med Band: NaN

: Nicht immer können wir anhand der beschriebenen Symptomatik, die ein Patient zeigt, sofort das passende biochemische Heilmittel wählen. Oftmals vermischen sich Symptome oder werden von anderen überlagert; manches wird in der Darstellung des Patienten besonders hervorgehoben und manches, was sehr bedeutsam wäre, hingegen weggelassen. Wollen wir der Ursache einer Erkrankung auf den Grund gehen, ist es nicht sinnvoll, sich nur auf die beschriebene Symptomatik zu verlassen. Vielmehr sollte der Blick auf die den Beschwerden zugrundeliegenden Störungen des Mineralstoffhaushaltes gerichtet werden – die ihren Ausdruck eben auch in den typischen Zeichen des Antlitzes finden. Der zweite Teil dieser zweiteiligen Serie widmet sich den Hauptwirkungsbereichen sowie den Antlitzzeichen der Mineralsalze Nr. 7 bis 12.

Autoren: Ulrike Hummel
Weitere Informationen: Diagnostik, Mediengrupppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, Biochemie, Diagnostik, Homöopathie, Mineralsalze, Schüßler Salze
ISSN: 0949-2402
Institut: