Phytotherapeutika in der Schwangerschaft | CO.med Band: NaN

: Einst waren die Kräuterweiber „unsere Gynäkologen der Vergangenheit“: Sie verfügten über Umsicht, Heilkunst und Kräuterkenntnis. Ein Großteil dieses alten Wissens verbrannte auf dem Scheiterhaufen. Doch das, was durch die Volksheilkunde und dank alter Kräuterbücher überliefert wurde, vermögen wir heute wie damals zu nutzen. Besonders in dem sensiblen Zustand der Schwangerschaft, wenn ein neues Leben heranwächst, können Phytotherapeutika eine echte Alternative sein – für Mutter und Kind.

Autoren: Barbara Schuhrk
Weitere Informationen: Phytotherapie, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Erbrechen, Erkältung, Gastroenterologie, Immunsystem, Phytotherapie, Ödem, Übelkeit
ISSN: 0949-2402
Institut: