Kur für den Kiefer | CO.med Band: NaN

: Eine Pulpitis (egal ob chronisch oder akut) äußert sich meist durch starke Schmerzen. Ist jedoch nicht der Zahn der Grund der Schmerzen, müssen die Ursachen außerhalb des Zahn-Kiefer-Gebietes im Organismus gesucht werden. Nach der Behandlung brauchen Zahnmark und Kieferknochen Zeit zur Beruhigung. Eine Kombination von Organhomöopathie mit orthomolekularer Medizin kann nachhaltig zur Regeneration anregen.

Autoren: Margret Rupprecht
Weitere Informationen: Schmerz, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Dentologie, Homöopathie, Organhomöopathie, Orthomolekulare Medizin, Zahnschmerzen
ISSN: 0949-2402
Institut: