Schlechte Ernährung kann Leben kosten | CO.med Band: NaN

: Zu viel Salz und Zucker, zu wenig Nüsse und Früchte: Schlechte Ernährung kostete im Jahr 2017 weltweit elf Millionen Menschen das Leben. So lautet das Ergebnis einer US-amerikanischen Studie, die Daten aus 195 Ländern auswertete.

Autoren: Martina Schneider
Weitere Informationen: Ernährung, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, Ernährungsstudie, Forschung, klinische Psychoneuroimmunologie
ISSN: 0949-2402
Institut: