Diabetes im Vorstadium | CO.med Band: NaN

: Diabetes Typ 2 und seine Vorstufen haben weltweit epidemische Ausmaße erreicht. Als Prädiabetes bezeichnet man Vorstadien des Diabetes mellitus, bei denen bereits ein erhöhter Nüchternblutzuckerspiegel oder eine gestörte Glukosetoleranz nachweisbar sind, jedoch aber noch kein manifester Diabetes Typ 2 besteht. Der Prädiabetes hat enge Beziehungen zum metabolischen Syndrom, das durch Adipositas, Hypertonie, Hyperlipidämie und Diabetes mellitus gekennzeichnet ist. Bereits der Prädiabetes kann gesundheitliche Schäden verursachen, die, wenn auch im Verborgenen, vor allem die Gefäße in Mitleidenschaft ziehen. Eine Änderung des Lebensstils sowie ein natürlicher Wirkstoffmix können jedoch dabei unterstützen, der Manifestation von Diabetes Typ 2 zu entgehen.

Autoren: Peter Schwarz
Weitere Informationen: Stoffwechsel, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG, med-search, chronische Erkrankung, Diabetes mellitus, Ernährung, metabolisches Syndrom, Nahrungsergänzung, Ordnungstherapie, Prädiabetes, Stoffwechsel
ISSN: 0949-2402
Institut: