Die Plasma-Hand-Therapie

Die Hand als Verbindung zum Bewusstsein

Ausgabe: CO.med, 2021, Heft 04, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Die Plasma-Hand-Therapie wurde in den vergangenen Jahren in den USA und Kolumbien entwickelt. Sie eignet sich in hervorragender Weise zur Behandlung chronischer Erkrankungen. Der Therapeut kann die Plasma-Hand-Therapie mit Licht, Farben, Heilsteinen und Aromen durchf├╝hren. Auch haben sich Orgonstrahler als sehr wirksam erwiesen. Entstanden ist die Plasma-Hand-Therapie in Zusammenarbeit mit Dr. Charles W. Asencio aus Puerto Rico. Wir beide entdeckten die Haupthandlinien der Innenhand als eine plasmainduzierte direkte Verbindung zum Gehirn und Herzen. Die Therapie der drei Hauptlinien ist eine nebenwirkungsfreie Regulierung aller bioenergetischen Prozesse. Ohne Meridianverbindung oder bereits bekannter Regelkreise.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Bernhard Scheida

Rubrik: Chronische Erkrankungen

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Bewusstseinsmedizin, chronische Erkrankung, Depression, Energiemedizin, Krise, Lichttherapie, Nervensystem, Psychologie, Spiritualit├Ąt

ISSN: 0949-2402