Sanfte Kraft – starke Wirkung

Das Passive Kreislauftraining nach Schiele

Ausgabe: CO.med, 2021, Heft 11, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

„Wer über Erfahrung verfügt (…), weiß, dass Durchblutung das Wichtigste ist. Die Schiele-Bäder helfen meist noch da, wo alles andere versagt.“ resümierte 1989 der Berchtesgadener Arzt Dr. Fritz Becker – nach 39 Jahren Erfahrung mit dem Schiele-Bad. Auf die fundamentale Bedeutung „geordneter Blutzirkulation“ für Gesundheit und Wohlbefinden wurden Heilkundige seit jeher nie müde hinzuweisen. Das Passive Kreislauftraining nach Schiele, kurz Schiele-Bad, ist dafür auch heute noch eine der wirkungsvollsten Methoden.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Kristin Küster

Rubrik: Innere Medizin

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Durchblutung und Durchblutungsstörungen, Hydrotherapie, Passives Kreislauftraining nach Schiele, Schiele-Bad

ISSN: 0949-2402