Traumatisierungen bei Jugendlichen

Kinesiologische und homöopathische Herangehensweisen

Ausgabe: CO.med, 2022, Heft 09, Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG (ISSN 0949-2402)

Teilleistungsstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten, Lernblockaden, Apathie, Aggressionen und depressive Verstimmungen sind typische jugendliche Begleiter. Insbesondere zum Zeitpunkt der ausklingenden Corona- Pandemie ist diese Situation teilweise eskaliert. Um Jugendliche wieder in Verbindung mit ihrem eigentlichen Lebensplan zu bringen, kann mittels professioneller Kinesiologie und Homöopathie wieder Zuversicht in ihr Leben gebracht werden. Dieser Artikel zeigt signifikante Optionen in dieser Richtung auf.

Onlinedatenbank: med-search

Autoren: Wolfgang K. Fischer

Rubrik: Kinder- und Jugendheilkunde

Verlag: Mediengruppe Oberfranken - Fachverlage GmbH & Co. KG

Stichworte: Aggressivität, Angst, Entwicklung, Heilpflanzen, Homöopathie, Jugendliche, Kinder- und Jugendheilkunde, Kinesiologie, Trauma

ISSN: 0949-2402